Klettpad | XT-Klebung
Klettpad | XT-Klebung

Klettpad | XT-Klebung

Normaler Preis
€8,40
Sonderpreis
€8,40
Inklusive gültiger MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Menge muss 1 oder mehr sein

 

Unsere Goodsmith Klettpads stellen die temporäre Verbindung zwischen Kunststoffbeschlag und Pferdehuf her. Die Verbindung erfolgt mithilfe der Klettkrägen, die an unserer Goodsmith Grundplatte verschweißt werden können. Die Klettpads werden direkt auf den Huf geklebt und verbleiben dort über eine Beschlagperiode. Die Laschenkrägen stellen eine sichere, temporäre Verbindung zwischen Grundplatte und Hufwand her, wenn diese vom Pferdebesitzer gewünscht wird.

 

Die Klettschicht unserer Pads besteht aus hochwertigem Kunststoff. Es handelt sich bei der Beschichtung um ein Pilzkopfsystem, welches beispielsweise in der Automobilindustrie verarbeitet wird. Die Klettschicht ist somit sehr widerstandsfähig und robust. In Kombination mit unseren Klettkrägen können sie mit sämtlichen Kunststoffbeschlägen kombiniert werden und einen temporären Schutz des Hufs gewährleisten.

 

Die Klettpads bieten eine optimale Anpassungsfähigkeit. Sie sind biegsam und schmiegen sich optimal an die gegeben Hufform an. Sie können in Länge, Breite und Form durch einfaches Zuschneiden an jeden Huf individuell angepasst werden. So kann der Beschlag individuell unter dem Huf platziert werden. Der Ballen wird im hinteren Bereich nicht gestört, der Kronrand bleibt unberührt und die Zehe kann problemlos freigestellt werden. Unsere Klettpads bieten ausreichend Verbindungsfläche, ohne den Huf zu stören.


Elastische Entkopplung

Die Schicht zwischen Klett und Elastomer Beschichtung sorgt für die sogenannte elastische Entkopplung. Sie dient aber auch als „Sollbruchstelle“. Selbst wenn stoßartige Kräfte auf den Beschlag wirken, löst sich das Pad nicht von der Hufwand. Die Entkopplungsschicht fängt übermäßige Bewegung ab und hält den Beschlag sicher am Huf. Beispielsweise im Spring- oder Vielseitigkeitssport, aber auch in einer einfachen Schrecksituation geht der Beschlag somit nicht verloren. Sobald unnatürlich starke Kräfte auf den Beschlag wirken, löst sich entweder die Klettverbindung zwischen Lasche und Pad oder die Entkopplungsschicht reist. Wenn sich das Pferd also nun in den Beschlag tritt oder gar hängen bleibt löst sich der Beschlag vom Huf, ohne dabei Schaden anzurichten. Rückstände der Elastomerschicht oder sogar das unbeschädigte Pad verbleiben an der Hufwand und die Laschen bleiben am Beschlag. So besteht im Falle eine Falles kein Verletzungsrisiko und im Idealfall kann der Beschlag nach Verlust einfach wieder angeklettet werden.

 

Die Reinigung der Pads kann problemlos mit Wasser oder einer Wurzel-, bzw. Drahtbürste vorgenommen werden. 

 

Schrift- & Video-Anleitung

Inhalt: Klettpads für einen Huf (jeweils links & rechts)

Größe: 110mm - 140mm oder 140mm-165mm

Customer Reviews

No reviews yet
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)